Wir stellen die Kinder in die Mitte

Unserer Schule

Die Grundschule Nördlingen-Mitte begrüßt Sie alle auf Ihren Informationsseiten. Unsere Schule hat zwei Standorte, einen in der Altstadt und einen im Ortsteil Baldingen. Derzeit unterrichten wir insgesamt etwa 230 Kinder in zwölf Klassen in den beiden Schulhäusern.

Das Haus in der Innerstadt hat eine fast 500-jährige Geschichte. Ursprünglich als Lagerhaus für Salz und Wein errichtet, dient es nun seit fast zweihundert Jahren als Schulgebäude, davon etwa 30 Jahre unserer Grundschule.

Die großen Klassenzimmer sind mit moderner Technik ausgestattet und bieten sehr gute Lernvoraussetzungen. Besonders faszinierend ist die Lage mitten in der Altstadt mit phantastischen Ausblicken.

Das Schulhaus in Baldingen kann dagegen nur auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken und wurde im vergangenen Schuljahr komplett saniert. Ab dem Schuljahr 2016/17 erstrahlt es in neuem Glanz und bietet den Baldinger Kindern nun optimale Lernvoraussetzungen. Nach einem Jahr Sanierung entspricht die Ausstattung in jeglicher Hinsicht den Erfordernissen der Zeit. Es wurde ein Gebäude zum Wohlfühlen, welches die Lernatmosphäre sicherlich positiv beeinflusst.

Im Rahmen der Erstellung unseres Medienkonzeptes wurden inzwischen alle Klassenzimmer mit modernen Medien ausgestattet.

Neben die drei traditionellen Kulturtechniken Lesen, Schreiben, Rechnen tritt eine vierte: der kompetente Umgang mit digitalen Medien.
Um unsere Schülerinnen und Schüler auf diese veränderte Umwelt vorzubereiten und Anschlussfähigkeit zu gewährleisten, werden bei uns an der Grundschule Mitte im „Schonraum Schule“ neue Medien bereits ab der ersten Jahrgangsstufe kreativ eingesetzt und der sinnvolle Umgang damit eingeübt.

In fortlaufenden Fortbildungen stellen sich unsere Lehrkräfte den Herausforderungen eines modernen, effizienten Unterrichts und fördern damit die Medienkompetenz als fächerübergreifendes Bildungsziel an unseren Schule.

 

Unsere Ziele

Unterricht ist mehr als nur das Erlernen des Lesens, Schreibens und Rechnens. Lernen bedeutet sich Kompetenzen für alle möglichen Herausforderungen des Lebens zu erwerben.

Deshalb haben wir neben den klassischen Unterrichtsfächern eine Vielzahl von weiteren Angeboten zur Kompetenzerweiterung in unserem Portfolio.

Unsere Schüler haben die Möglichkeiten sich in unterschiedlichen musikalischen Disziplinen zu betätigen. Die 1. Klassen beteiligen sich am Projekt JEKI (Jeden Kind ein Instrument) und erlernen das Spiel mit der Blockflöte.

Ab der 2. Klasse können die Schüler durch die Kooperation mit der "Rieser Musikschule" und der "Stadtkapelle Nördlingen" unterschiedliche Instrumente erlernen. Diese Ausbildung mündet in der BLÄSERKLASSE DER GS NÖRDLINGEN-MITTE.

Ein weiterer musikalischer Baustein ist die Durchführung unseres Chorprojektes in den 3. und 4. Klassen. Die 4. Klassen bilden zusammen die CHORKLASSE DER GS NÖRDLINGEN-MITTE.

Unsere SCHULSPIELGRUPPE erfreut alljährlich mit ihren schauspielerischen Leistungen bei unseren schulischen Veranstaltungen wie Adventsfeier oder Schulfesten..

Wir bieten den Kinder in unserer MOVIEBANDE die Gelegenheit Real- und Trickfilme zu gestalten.nmUnter der Litung von Förderlehrer Dieter Scholz konnten die einzelnen Gruppen schon jede Menge Preise bei Filmfestivals einheimsen.

Die schriftstellerischen Fähigkeiten fördern wir mit unseren Beteiligungen an Schreibwettbewerben und der Erstellung unserer SCHÜLERZEITUNG "Die schnelle Zeile".
Die 3. und 4. Klassen erhalten eine Ausbildung in Erster Hilfe und agieren als JUNIORHELFER in beiden Schulhäusern.

Zur Förderung der Gesundheitserziehung beteiligen wir uns mit allen Schülern am Projekt "KLASSE 2000" und am SCHULFRUCHTPROGRAMM des Bayerischen Kultusministeriums mit biologisch angebautem Früchten.

(Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten "Schulleben" und "Projekte")